Wir würdigen besondere Leistungen junger Frauen im Rahmen der von uns vergebenen YWPA- und JMKlausman-Förderpreise:


Young Women in Public Affairs-Award

Der YWPA-Award wird alle zwei Jahre von den beiden Dortmunder Zonta-Clubs ausgeschrieben. Der Preis richtet sich an Schülerinnen (16 - 19 Jahre) aller weiterführenden Schulen in Dortmund, die sich ehrenamtlich

  • für die Schulgemeinschaft und /oder
  • in der Gemeinde, im Sportverein, im sozialen Bereich u. ä. und/oder
  • im Umweltschutz, bei der UN o. ä. engagieren.

Für den YWPA 2022 haben sich - trotz anhaltender, das Ehrenamt erschwerender Corona-Pandemie - fünf Schülerinnen beworben. Gewinnerin des YWPA-Award 2022 ist Michelle Gnatzy, Schülerin des Mallinckrodt-Gymnasiums. Sie hat mit einem vielfältigen ehrenamtlichen Engagement überzeugt: an ihrer Schule (Stufensprecherin, stellvertr. Schülersprecherin, Mit-Initiatorin der DKMS-Knochenmarkspende-Schulaktion und eines Fahrradspendenlaufs), außerschulisch in der Jugendarbeit (Schülerpatin) und in der politischen Arbeit (Mitglied der Jusos). Frau Gnatzy besucht zudem bereits eine Vorlesung mit Seminar an der TU Dortmund, Fakultät Politikwissenschaften und Philosophie. Wir gratulieren sehr herzlich und wünschen ihr viel Erfolg bei ihren sehr klaren beruflichen Zukunfstplänen.

Mit diesem Preis wollen wir das ehrenamtliche Engagement junger Frauen anerkennen und sie für künftiges Engagement im öffentlichen Leben, in der Politik und in gemeinnützigen Organisationen anspornen. Der 1. Preis des ZC Dortmund-YWPA-Award ist mit 400 € dotiert. Die Gewinnerin kann sich anschließend um den mit 1.500 USD dotierten YWPA-District-Preis bewerben. Zuletzt werden unter den weltweiten Zonta-District-Preisträgerinnen nochmals 10 Gewinnerinnen mit je 5.000 USD Preisgeld für ihr außergewöhnliches Engagement gewürdigt. Die Preise auf Distrikt- und internationaler Ebene werden durch die Zonta International Foundation finanziert.

2018 YWPA Frau Schleisick

YWPA Gruppenbild 2016 skal

Foto links: YWPA-Preisverleihung 2018 mit (v.Li n. Re) re. Britta Bracht/ ZC Dortmund-Phoenix, Marlene Schleisich/Preisträgerin, Gudrun Rüding/ZC Dortmund.

Foto rechts: YWPA-Preisverleihung 2016, v. li. n. re.: C. Wiegrebe, M. Nacke-Viedenz,.B. Dresselhaus (als Zonta YWPA-Beauftragte), als YWPA-Teilnehmerinnen: Jenny Tran, Amina Aissaoui / Preisträgerin/ Käthe-Kollwitz-Gymnasium, Alina Preuß und Nahid Mustafa sowie C. Austermann / Zonta-Präsidentin.


Unsere früheren YWPA-Preisträgerinnen:

2018 - Marlene Schleisick (Gymnasium an der Schweizer Allee)
2016 - Amina Aissaoui (Käthe-Kollwitz-Gymnasium)
2015 - Clara Johanna Regener (Helene-Lange-Gymnasium)
2014 - Jing Wu (Käthe-Kollwitz-Gymn.)
2013 - Marie-Theres Dittrich (Leibniz-Gymn.)
2012 - Vanessa Martin (Helene-Lange-Gymn.)
2011 - Venja Bennhardt (Helmholtz-Gymn.)
2010 - Bahar Yigit (Heisenberg-Gymn.)
2009 - Mona Bünnemann (Phoenix-Gymn.)
2008 - Tina Fackelmann (Käthe-Kollwitz-Gymn.)
2007 - Lisa Wiegmann (Goethe-Gymn.)

Über uns

Teaser orange 2 Über uns Transforming womens life

Hier finden Sie Informationen über unsere Projekte, unsere ehrenamtliche Arbeit und Zonta-Awards für engagierte Frauen ...weiterlesen

 Mord und Totschlag

TEASER UNite to end violence

Deutschlandweit gilt das Gesetz gegen Gewalt an Frauen. Aber: Jeden dritten Tag tötet ein (Ex-)Partner seine Frau (Presse-Info, ZsN-Info) ....weiterlesen

Spenden willkommen

Teaser orange 2 100 Jahre Zonta

Spenden zur Unterstützung unserer Hilfsprojekte: Verein der Freunde von Zonta International e.V., IBAN: DE35 4405 0199 0211 0155 27  ...weiterlesen

zonta ist begegnung weltweit